top of page

Aeroe- Geheimtipp
in der dänischen Ostsee

Die Insel Aeroe (dänische Schreibweise: Ærø) liegt im Herzen der dänischen Ostsee und ist wohl eine der schönsten Ostseeinseln. Sie gilt als besonders "hyggelig", also als besonders idyllisch, gemütlich und eben typisch dänisch.

Dabei ist sie noch immer ein Geheimtipp und selbst in der Hauptsaison nicht überrannt. 

 

Größe

Sie ist etwa 88 km² groß und hat knapp 6000 Einwohner. Davon leben circa 2000 im größten Ort Marstal.

 

Klima

Das Klima ist das ganze Jahr über mild und moderat, im Winter friert es nicht oft und im Sommer klettert das Thermometer nur selten über 25 Grad.

 

Geschichte

Aeroe hat eine reiche Geschichte: von der Eiszeit über die Steinzeit (aus der einige Gräber zu sehen sind) und Spuren von 10.000 Jahren alten Siedlungen sowie von Wikingern und Seefahrt.

 

Dazu bietet sie eine unglaubliche Schönheit der Natur, viel Ruhe und lebendige Kultur. Die Insel bietet Reisenden, die ein authentisches dänisches Erlebnis abseits vom Trubel suchen, einen unvergesslichen Urlaub. 

 

In diesem Artikel nehme ich dich mit auf eine virtuelle Reise nach Aeroe und versorge dich mit allen Informationen, die du brauchst, um deine Reise zu planen.

Aeroe Strandhäuser

Anreise nach Aeroe

Aeroe mag abgelegen erscheinen, ist aber erstaunlich gut erreichbar. Besucher können die Insel mit der Fähre mit vier unterschiedlichen Fährverbindungen erreichen. Die Fahrtdauer von Hamburg bis zum Fähranleger in Fynshav beträgt mit dem Auto 2 Stunden.  

 

Auf der Insel angekommen, ist die Fortbewegung ein Kinderspiel: wenn du ohne Auto anreist, kannst du dich über kostenlose Busse freuen. In der Saison kann man sich Fahrräder leihen, oder du bringst dein eigenes mit.  So kannst du die Insel in deinem eigenen Tempo erkunden.

 

Die Ortschaften auf Aeroe

Aeroe hat viele malerische Städtchen und Dörfer, die alle ihren eigenen Charakter haben. 

 

Marstal, die größte Stadt der Insel, ist bekannt für ihre Seefahrergeschichte. Sie bietet eine maritime Atmosphäre am Hafen, schmale Kopfsteinpflasterstraßen mit bunten Stockrosen vor charmanten Fachwerkhäusern und eine kleine Fußgängerzone im Zentrum sowie eine lebendige Kunstszene. 

 

Das mittelalterliche Ærøeskøbing besticht mit seinen farbenfrohen Häusern der ehemaligen reichen Kaufmänner und einzigartigen kleinen Geschäften. Der Besuch ist ein Muss für jeden Touristen, der sofort in eine Zeit versetzt wird, in der das Leben noch langsamer verlief.

 

Søby im Norden bietet einen Leuchtturm und Golfplatz sowie ein großes Hafengelände.

Marstal Aeroe

Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten auf Aeroe

Ærø bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Attraktionen für seine Besucher. Ob du dich für Geschichte, Natur oder einfach nur für Entspannung am Meer interessiert, auf der Insel ist für jeden etwas dabei. Hier sind einige Dinge, die du auf Ærø unternehmen kannst:

 

Radfahren

Mit gut ausgebauten Radwegen ist Ærø ein Paradies für Radfahrer. Wenn du die Insel mit dem Fahrrad erkundest, kannst du die Schönheit der Natur, die hügelige Landschaft und die atemberaubende Aussicht auf die Küste besonders gut genießen. Erkunde die Insel in deinem eigenen Tempo, vorbei an Bauernhöfen, Küsten und charmanten Dörfern.

 

Wassersport 

Auf Aeroe kannst du  Segeln, Windsurfen, Kajakfahren und Stand-up-Paddleboarding machen. Die klaren Gewässer der Ostsee bieten ideale Bedingungen für Segler und je nach Wind, auch für Wind- und Kitesurfer. Kajakfahren und Stand-up-Paddleboarding sind perfekt zur Entdeckung der Küsten.

 

Angeln 

Beliebt ist das Küstenangeln, bei dem Dorsch, Scholle, Makrele und Hornhecht gefangen werden. Angel Genehmigungen sind notwendig und können vor Ort erworben werden. 

 

Strände

Entspanne dich an einem der schönen Strände der Insel. Egal, ob du ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen oder einen Ort für Familienspaß suchst, Ærøs Sandstrände bieten die perfekte Kulisse zum Sonnenbaden, Schwimmen und für Strandspiele.

 

Museen

Erfahre mehr über die maritime Geschichte und das kulturelle Erbe von Ærø, indem du die örtlichen Museen besuchst. Das Seefahrtsmuseum in Marstal bietet spannende Einblicke in die Seefahrtsgeschichte der Insel, während das Ærø Museum in Ærøskøbing die Geschichte und Traditionen der Insel präsentiert.

 

Festivals, Konzerte und Veranstaltungen

Das ganze Jahr über finden auf Ærø verschiedene kulturelle Veranstaltungen, Festivals und kleine Märkte statt. Bei diesen Veranstaltungen hast du die Möglichkeit, die lokale Musik, Kunst, das Kunsthandwerk und die Küche kennenzulernen und dich mit Einheimischen und anderen Besuchern auszutauschen.

 

Wandern

Erkunde die natürliche Schönheit der Insel bei einer Wanderung. Es gibt Wanderwege, die durch sanfte Hügel, Wälder und Küstenpfade führen und wunderschöne Ausblicke auf das Meer und die umliegende Landschaft bieten.

 

Leuchtturm in Søby 

Einen Leuchtturm findet man ganz im Norden der Insel. Er ist nicht nur funktional, sondern bietet auch einen Panoramablick auf die Umgebung. Gegen eine kleine Gebühr kann man die schmale Wendeltreppe empor klettern und den Blick aus der Höhe genießen.

 

Probiere die lokale Küche

Genieße die traditionelle dänische und lokale Ærø-Küche. Meeresfrüchte sind auf der Insel ein Highlight. Probiere fangfrischen Fisch und andere Gerichte aus der Region.

Malwoche auf Aeroe

Wenn du gerne kreativ sein möchtest und Lust hast zu zeichnen oder zu malen (auch wenn du Anfänger oder Ungeübt bist), dann ist eine Malwoche genau das Richtige für dich (Unterrichtssprache ist Deutsch). Einen halben Tag im Atelier, einen halben Tag draußen auf der schönen Insel unterwegs, dazu ein Yoga-Angebot am Strand für Frühaufsteher. Besonders Alleinreisende schätzen diese Art des Reisens sehr. 

Golf spielen

Der 18- Loch Golfplatz auf Ærø zählt zu den herausragendsten Golfanlagen in ganz Europa. Seine unvergleichliche Lage am Skjoldnæs-Leuchtturm an der Nordspitze der Insel umgeben vom Meer auf drei Seiten, verleiht ihm eine ganz besondere Atmosphäre.

Während des Spiels kannst du von jedem Loch den Blick auf das Meer genießen, was diesen Golfplatz so einzigartig macht – eine Erfahrung, die man normalerweise nur in Schottland oder Irland finden würde.

 

Entspannen

Manchmal ist die beste Aktivität auf Ærø einfach die Entspannung. Genieße die klare, frische Luft, die friedliche Atmosphäre, lausche dem Rauschen der Wellen oder einfach der Stille, lies ein Buch oder lasse Dich von der wunderschönen Landschaft verzaubern.

 

Egal wofür du dich interessierst, du siehst: Ærø bietet viele Möglichkeiten für einen unvergesslichen und angenehmen Besuch.

Die ruhige und friedliche Umgebung bildet einen idealen Rückzugsort, um sich zu entspannen und dem hektischen Stadtleben zu entfliehen. Die schöne und freundliche Atmosphäre ermutigt den Besucher, das Tempo zu drosseln, den Stress hinter sich zu lassen und die einfachen Freuden des Lebens zu genießen.

aeroe hafen

Praktische Reisetipps für Aeroe

Beste Zeit für einen Besuch

Die ideale Zeit für einen Besuch auf Aeroe sind die Sommermonate von Anfang Juni bis Ende August.

 

In dieser Zeit kannst du das angenehme Wetter, die längeren Tageslichtstunden und die ganze Palette an Outdoor-Aktivitäten genießen, die die Insel zu bieten hat. Die durchschnittliche Temperatur liegt zwischen 18 und 22 °C und eignet sich perfekt für Ausflüge in die Natur und an die Strände.

Doch auch im Frühling oder Herbst kann man die Insel genießen und Radtouren und Wanderungen unternehmen. Mutige gehen dann sogar (wie die Dänen) baden. Im Winter sollte man beachten, dass viele Restaurants und Hotels geschlossen sind. Die Ruhe dann ist allerdings überwältigend schön - für den, der die Stille mag.

Währung und Zahlungsmittel

Die offizielle Währung in Dänemark ist die Dänische Krone (DKK). Während Kredit- und Debitkarten auf Aeroe weitgehend akzeptiert werden, ist es ratsam, etwas Bargeld für kleinere Einkäufe oder für den Fall mitzunehmen, dass du abgelegene Gebiete mit begrenzten Kartenmöglichkeiten besuchst. Am einfachsten ist es, am Anfang der Reise Geld an einem dänischen Bankautomaten abzuheben.

Die Sprache

Dänisch ist die Hauptsprache auf Aeroe. Die meisten Einheimischen in den Touristengebieten von Aeroe können sich jedoch auf Englisch und einige auch auf deutsch verständigen. Viele Schilder und Speisekarten sind zwei- oder sogar dreisprachig, so dass du nicht auf große Sprachbarrieren stoßen solltest.

Sicherheit und Gesundheitsversorgung

Aeroe ist bekannt für seine Sicherheit und seine niedrige (gegen Null gehende!) Kriminalitätsrate.

Dänemark verfügt über ein ausgezeichnetes Gesundheitssystem, und Aeroe hat viele Ärzte, eine Apotheke und ein Krankenhaus. Bürger der Europäischen Union können ihre Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) für medizinische Leistungen nutzen. Reisende aus Nicht-EU-Ländern sollten eine Reiseversicherung abschließen, die medizinische Notfälle abdeckt.

Unterkunft buchen

Im Sommer ist es ratsam, deine Unterkunft lange im Voraus zu buchen, denn dann können beliebte Ferienhäuser und Hotels schnell ausgebucht sein. In der übrigen Zeit findet man meist auch kurzfristig eine Unterkunft. Im Winter haben allerdings viele Hotels geschlossen.

 

Lokale Etikette

Die Dänen sind für ihre Höflichkeit und ihren Respekt vor dem persönlichen Raum bekannt. Begrüße die Einheimischen mit einem freundlichen "Hej" (Hallo) und übe dich in grundlegender Höflichkeit.

Trinkgeld ist in Dänemark nicht obligatorisch, da die Kosten für den Service normalerweise in der Rechnung enthalten sind. Allerdings wird es geschätzt, wenn du für außergewöhnlichen Service ein kleines Trinkgeld gibst.

Wi-Fi und Konnektivität

Wi-Fi ist in den meisten Unterkünften, Restaurants und Cafés auf Aeroe problemlos verfügbar. 

Auf das Wetter vorbereitet sein

Auch wenn die Sommermonate im Allgemeinen angenehm sind, kann das Wetter unberechenbar sein. Packe auch in der wärmeren Jahreszeit mehrere Schichten ein, darunter eine leichte Jacke oder einen Pullover. Nimm außerdem Regenkleidung mit, da es zu kurzen Schauern kommen kann.

 

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein

Die Insel hat verschiedene Initiativen ergriffen, um ihre Umweltauswirkungen zu minimieren und die natürliche Schönheit der Region zu bewahren. 

 

So ist Aeroe ist führend im Bereich der erneuerbaren Energien. Es wurde  stark in Windkraft, Solarenergie und andere nachhaltige Verfahren investiert, zudem gibt es eine E- Fähre, die die Insel mit dem Festland verbindet. Aeroe dient als Beispiel dafür, wie Gemeinden auf grünere Energiequellen umsteigen können.

Du kannst einen Beitrag leisten, indem du die unberührte Natur der Insel respektierst, den Müll ordnungsgemäß entsorgst und die örtlichen Vorschriften für Mülltrennung und Recycling befolgst. Aeroe ist für sein Engagement für Nachhaltigkeit bekannt, und verantwortungsvoller Tourismus trägt dazu bei, die Schönheit der Insel zu erhalten.

Wenn du diese praktischen Reisetipps beachtest, bist du gut gerüstet für deine Reise nach Aeroe.

aeroe dänemark
bottom of page