top of page

Urban Sketching im Winter

(und bei schlechtem Wetter)

10 ultimative Tipps!

Urban-Sketching bei niedrigen Temperaturen, Regen und Wind... du fragst dich, wie das gehen soll? 

In diesem Beitrag werde ich dir Tipps geben, wie du warm und trocken bleiben kannst, wenn du im Winter skizzierst.

Denn deine Zeit für das Skizzieren in der Stadt sollte nicht darunter leiden, dass es draußen kalt, nass oder ungemütlich ist. Urban Sketching ist ja keine saisonale Sportart, wir wollen ja das ganze Jahr über sketchen!

urban-sketching-winter-onlinekursus.jpg

Viele denken, dass Urban Sketching etwas ist, das man draußen macht, wenn das Wetter gut ist oder im Urlaub, wenn man Zeit hat. Das stimmt ja auch, aber  du kannst auch ohne in den Tropen zu wohnen außerhalb des Sommerhalbjahres vor Ort skizzieren.

Lass uns einige Ideen und Strategien anschauen, die dich dazu befähigen und ermutigen sollen, das ganze Jahr über zu skizzieren.

Urban Sketching ist ja die Kunst des Skizzierens vor Ort, des Zeichnens aus dem Leben und des Festhaltens der Welt um dich herum. Das bedeutet im Grunde genommen, dass du überall und zu jeder Zeit zeichnen kannst. Du kannst Zuhause zeichnen, im Büro, im Auto, im Urlaub, in der Kneipe, im Garten, im Park, in einem Restaurant - überall. Ganz gleich, ob es regnet oder die Sonne scheint.

Die Fähigkeit, das Urban Sketching während jeder Jahreszeit fortzusetzen, ist für mich sehr wichtig. Sonst könnte ich den ganzen Winter über nicht Sketchen. Ich käme aus der Übung, mir würde das genaue Ansehen der Umgebung fehlen und das damit einhergehende Verständnis, und nicht zu vergessen die schönen kreativen Stunden.  Offen zu sein, um an jedem Ort alle möglichen Dinge zu skizzieren, kann dich wirklich durch die dunkleren und kälteren Zeiten tragen. Bist du bereit?

Hier sind 10 Strategien für das Skizzieren im Winter:

1. Skizziere zuhause:

 

Es gibt so vieles in und um dein eigenes Haus herum zu zeichnen. Viele von uns haben das während der Corona Pandemie erfahren.

Du kannst jede Ecke deines Hauses zeichnen: deinen Frühstückstisch,  

den Inhalt von Schränken, deine Familienmitglieder, Haustiere, den Garten, dein Zimmer... die Liste geht wirklich endlos weiter.

urban-sketching-winter-malkurse.jpg

2. Skizziere Aus Deinem auto

 

Das Skizzieren im warmen Auto ist ein guter Platz, um sich vor schlechtem Wetter zu schützen und trotzdem "draußen" zu zeichnen.

Manchmal skizziere ich auch bei gutem Wetter aus dem Auto heraus, denn wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, ist es ein bequemer Ort zum Sitzen. 

Abgesehen  davon kann es auch eine gute Möglichkeit um zu üben und dein Selbstvertrauen aufzubauen, wenn du noch AnfängerIn beim Urban Sketching bist. Dann kannst du hier ganz heimlich Zeichnen, ohne dass dir jemand über die Schulter schauen kann.

Auch wenn Du im Auto warten musst, oder Beifahrer bist, ist es ein guter Ort um die Zeit mit einem schnellen Bild zu überbrücken.

Du kannst natürlich nicht nur andere Autos oder Straßenszenen skizzieren, sondern auch gezielt an einen Ort mit Aussicht fahren und dort skizzieren - in der Kälte und bei schlechtem Wetter ist dein Auto dein mobiles Atelier.

urban-sketching-winter-cafe-kurs.jpg

3. Skizziere in einem Café

 

In öffentlichen Orten wie einem Café oder einer Kneipe gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Skizzieren:

Du kannst Menschen skizzieren, vielleicht Teile ihrer Gespräche aufschreiben, um sie neben der Skizze festzuhalten und dich an Ort und Zeit zu erinnern. Du könntest das Essen zeichne, das du bestellst, oder köstlich aussehende Gebäckstücke skizzieren. 

Du könntest auch das Innere des Cafés skizzieren, um eine breitere Sicht auf die Szene zu zeigen und die Atmosphäre des Ortes einzufangen. 

Eine Möglichkeit, all diese oben genannten Elemente zu erfassen, besteht darin, eine Doppelseite in deinem Skizzenbuch zu gestalten, auf der verschiedene Abschnitte Vignetten des Raumes, der Menschen und des Essens festhalten. Du kannst das Datum und einige Notizen hinzufügen, wenn du der Doppelseite ein Tagebuch-ähnliches Gefühl verleihen möchtest und dir die Seite später vom Café, Restaurant oder Kneipe abstempeln lassen.

urban-sketching-winter-bibliothek-kurse.jpg

4. Skizziere in einer Bücherei

Das Skizzieren in einer Bibliothek ist eine großartige Strategie zum Skizzieren von Menschen. Die Umgebung ist normalerweise ruhig, und die Leute neigen dazu, zu arbeiten oder zu lesen und werden nicht bemerken, was du tust und halten schön still.  Es ist auf jeden Fall ein gutes Übungsfeld und eine großartige Möglichkeit, dein Selbstvertrauen beim Skizzieren in der Öffentlichkeit aufzubauen, und dazu noch warm und trocken. Du bist auch nicht verpflichtet, Essen oder Getränke zu kaufen, wie in einer Bar oder einem Café und kannst dich so lange dort aufhalten, wie du willst.

Design ohne Titel.png

5. Mache einen Urban Sketching Onlinekurs 

Ein Online Urban Sketching Kurs, egal ob als Videokurs oder als Live- Onlinekurs, kann eine fantastische Möglichkeit sein, in der dunklen Jahreszeit in Übung zu bleiben. Mehr noch: du lernst neue Möglichkeiten und Techniken kennen, die du dann später vertiefen kannst und lernst dabei auch noch viele andere Gleichgesinnte kennen. Daraus haben sich schon neue Sketching Freundschaften entwickelt und sogar die eine oder andere neue Urban Sketching Städtegruppe. 

Urban Sketching Onlinekurse gibt es für Anfänger und für Fortgeschrittene. In meinen Kursen erkläre ich in den Anfängerkursen alles über das Material, die Grundlagen des Malens und Zeichnens und führe in die 1- und 2- Punkt Perspektive ein. Du lernst, einfache Menschen zu zeichnen, lernst über Farbharmonien und Farbperspektive und ich zeige dir auch, wie ich jede Skizze schöner und interessanter mit Details gestalte. 

Die Kurse für die Fortgeschrittenen sind Themenkurse, z.B. zum Thema "Urlaub", "Hygge", "Natur" oder "Weihnachten". Auch hier sketchen wir an jedem Abend ein Bild, vertiefen dabei die Grundlagen und werden mit jedem Bild geübter.

Du hast Lust bekommen, mal dabei zu sein? Dann schau einfach mal bei meinen Kursen vorbei. 

urban-sketching-winter-onlinekurse.jpg

6. Skizziere im Einkaufszentrum

In einem Einkaufzentrum gibt es jede Menge Sitzgelegenheiten im Warmen und unzählige interessante Motive.

 

Menschen findest du hier bei allen möglichen Unternehmungen: beim Einkaufen, Warten, sich Unterhalten, Essen und Trinken. Einmal in Hamburg war sogar ein Mann an einem Flügel dort und spielte. Das perfekte Motiv!

 

Es gibt aber auch spannende Hintergründe mit Geschäften, Pflanzen, Bänken und manchmal sogar Wasserspielen. Auch das Skizzieren einer Schaufensterauslage kann Spaß machen. Schau einfach, welches Thema dich interessiert.

7. Skizziere den Blick aus dem fenster

Ob du zuhause bist oder auf Reisen- der Blick aus deinem Fenster ist immer eine Skizze wert! 

Besonders spannend wird es, wenn du auch mal in oberen Etagen bist und hinunter auf die Dächer draußen skizzieren kannst. Dann siehst du alles aus der Vogelperspektive und das haben die meisten von uns nicht allzu oft. 

In Hamburg habe ich mal aus der Thalia Buchhandlung in der Europapassage gezeichnet, in Groningen (Bild oben) aus dem Forum. Das ist dort das Gebäude für alles und man könnte alleine dort eine ganze Woche lang sketchen!

Egal wo du bist- drinnen aus dem Fenster hinaus schauend ist ein perfekter Ort, um zu skizzieren, wenn es draußen kalt ist. 

urban-sketching-winter-sketchingkurs.jpg
Urban-sketching-winter-museum-anfängerkurs.jpg

8. Skizziere in einem Museum

Dies kann einer der besten und interessantesten Innenräume zum Skizzieren sein. Es gibt Museen, die sich auf alle möglichen Themen spezialisiert haben, oder große Museen, die viele Themen abdecken!

In der Regel gibt es irgendwo Sitzgelegenheiten vor interessanten Ausstellungsstücken, Museen sind normalerweise ruhig und die Menschen dort sind oft daran gewöhnt, dass Leute aus verschiedenen Gründen Ausstellungsstücke zeichnen oder skizzieren. 

Wenn viel los ist, kann es natürlich viele Menschen geben, die man umgehen muss, einige schauen vielleicht über deine Schulter, aber Museen können ein weiterer ausgezeichneter Ort sein, um dein Selbstvertrauen beim Skizzieren in der Öffentlichkeit zu stärken. Und du kannst immer deine Aufmerksamkeit beim Skizzieren sowohl auf das allgemeine Publikum als auch auf die Exponate selbst richten!

9. Skizziere Menschen in einer Talkshow

Es ist kalt, es ist windig, es ist nass, es gibt viele Gründe, im Winter zur Couchpotatoe zu werden. 

 

Die gute Nachricht ist: Sketchen kannst du auch auf dem Sofa. Schnapp dir also dein Skizzenbuch, wenn die nächste Talkshow läuft und versuche mit schnellen Strichen das Wesentliche der Personen zu erfassen. 

Der Vorteil: 100% Privatsphäre. Hier guckt dir wirklich niemand über die Schulter, außer dein Partner oder Familie. Aber die können ja mitzeichnen. Ich habe sogar mal bei einem Inga Lindström Film das Bild pausiert, weil die schwedische Landschaft mich so begeistert hat, dass ich sie gleich gezeichnet habe. Du siehst, es gibt keine Grenzen!  

Urban-sketching-winter-onlinekurs.jpg

10. Skizziere im Freien!

 

Wenn du etwas Kälte ertragen kannst und es nicht in Strömen regnet, skizziere trotzdem draußen! Gerade bei uns im milden Norden wird es ja oft gar nicht so kalt und du kannst auch eine Weihnachtsmarktskizze bei 5°C zeichnen. 

Du wirst automatisch schneller beim Skizzieren, denn niemand möchte dann zwei Stunden vor seinem Motiv sitzen :)

Du kannst auch einfaches Material wählen, das dich schnell zeichnen lässt: also nur einen Bleistift oder nur einen Aquarellbuntstift oder einen wasservermalbaren Fineliner, die du dann mit dem Pinsel rasch anlösen kannst. Damit bekommst du tolle Effekte. 

urban-sketching-winter-kurs-fuer-anfaenger.jpg

So, ich hoffe, dass dir dieser Beitrag viele Anregungen gibt, wo und wie du im Winter skizzieren kannst.

Wenn du mehr Ideen und Inspiration zum Urban Sketching suchst, dann schau dich einfach noch auf der Webseite um oder mach doch einfach mal einen meiner Kurse mit. Ich würde mich freuen. Tschüß!

bottom of page